Zentrum für Augenkrankheiten von Private Era SPEISEKARTE

Amblyopie

Amblyopie

Amblyopie

Amblyopie ist ein häufiges, weit verbreitetes, aber wenig bekanntes Problem in der Gesellschaft. Es ist schwer zu erkennen und wenn es bemerkt wird, ist es normalerweise zu spät für eine Behandlung. Es ist eine der am einfachsten zu behandelnden Krankheiten, wenn es rechtzeitig diagnostiziert wird. Faules Auge kann als die Unfähigkeit definiert werden, das Sehvermögen der Person in irgendeiner Weise zu verbessern, obwohl es sich nicht um eine offensichtliche Krankheit handelt, die die Nervenschicht und die Nervenbahnen des Auges betrifft. Der Bildungsmechanismus besteht darin, dass der unbenutzte Nerv in einen inaktiven Zustand übergeht. Mit anderen Worten, wenn das Bild die Nervenschicht von den refraktiven Umgebungen vor dem Auge nicht erreicht oder sich verschwommen bildet, tritt es bei Menschen auf. Zustände, die ein träges Auge verursachen, sollten so schnell wie möglich beseitigt und der Sehnerv stimuliert werden. Dies begründet;

Strabismus

Anisometropie (mehr als ein Unterschied zwischen den beiden Augen oder starker Astigmatismus, Myopie oder Hyperopie in jedem Auge separat) Andere Augenerkrankungen (Erkrankungen im Zusammenhang mit der Trübung oder abnormalen Position der Brechungsmedien des Auges, wie z. B. Hornhaut, Iris, Linse und Glaskörper.Am häufigsten Die häufigste Form ist der Graue Star.Außerdem verschließen Schlupflider (Ptosis) die Sehachse und verursachen eine Amblyopie.Die Behandlung des trägen Auges kann bis zum 10. Lebensjahr durchgeführt werden.Je früher die Behandlung begonnen wird, desto erfolgreicher das Ergebnis Die erfolgreichsten Ergebnisse werden bis zu einem Alter von 6 Jahren erzielt.Wenn die Diagnose Faulheit rechtzeitig gestellt wird, wird das gesunde Auge geschlossen und dem Gehirn ein Signal gegeben, dass das verschwommenen Auge auch sieht.Es zielt darauf ab, das Sehen im Auge schrittweise zu korrigieren. Anschließend wird eine Brille gegeben, um sicherzustellen, dass beide Augen auf gesunde Weise verwendet werden.

Wie wird Lazy Eye erkannt?

Lazy Eye kann von den Eltern nicht erkannt werden. Es ist jedoch bei einer ausführlichen Augenuntersuchung ersichtlich. Es gibt kein bestimmtes Alter für die Augenuntersuchung. Ein Kind mit einer Beschwerde kann in jedem Alter untersucht werden. In Fällen, in denen das Kind die Untersuchung nicht zulässt, werden Beruhigungsmittel und Beruhigungsmittel verwendet, und wenn damit keine wirksamen Ergebnisse erzielt werden können, wird eine Vollnarkose verabreicht und die Untersuchung abgeschlossen. Auch wenn Kinder keine Beschwerden haben, sollten sie bis zum Alter von 3-4 Jahren mindestens einmal einer Augenuntersuchung unterzogen worden sein. Die Erfolgsquote ist bei früh erkanntem Lazy Eye viel höher.

Behandlungen

Die Behandlung von früh diagnostiziertem Lazy Eye ist recht einfach. Bei der Behandlung besteht die häufigste Methode darin, das träge Auge zu operieren, indem das gut sehende Auge zu bestimmten Zeiten geschlossen wird. Chirurgie hat keinen Platz in der Behandlung von Lazy Eye. In unserer Klinik können auch Augenübungen mit speziellen Geräten, der sogenannten orthoptischen Behandlung, durchgeführt werden. Faulheit Behandlung ist.

Andere Lazy-Eye-Behandlungen

  • Pleoptische Therapie
  • Schließtechnik
  • kurzfristige Verschlusstherapie
  • Medikament
  • Glasbehandlung

VIDEO GALLERY
LASSEN SIE UNS SIE ANRUFEN Einfacher Termin